ATIBOX - WM FH 2006
ERGEBNIS
Retour


ZABERGAU (D) 5-11-2006

ATIBOX FH-WM am 03.05.November 2006

Ausrichter dieser Veranstaltung war die Boxergruppe Zabergäu-Brackenheim/D.

Eine hervorragende Organisation, bis ins letzte Detail war alles perfekt. Ich möchte mich besonders bei dem 1.Vorsitzenden Gerhard Schrank, der Schriftführerin Carola Rank und den vielen Helfern für diese gelungene Veranstaltung bedanken. Sehr schön war auch, das alle teilnehmende Hundeführer in einem Hotel untergebracht waren.

Somit hatte man auch immer wieder die Gelegenheit freundschaftliche Gespräche miteinander zu führen. Aus acht Nationen waren 36 Hundeführer am Start. Hans Brell und sein Fährtenlegerteam waren wieder wie gewohnt für die sportlich fairen Fährten verantwortlich. Auch dafür mein ganz besonderer Dank.

Unser Leistungsrichterobmann Dieter Strnad bewertete mit geschultem Auge die WM-Klasse mit 12 Startern. Er konnte hervorragende Leistungen bewerten und vergab 7x Vorzüglich, 1xsehr gut, 4x gut in dieser Klasse.
In der FH-WM Siegerklasse vergab unser Leistungsrichter Dieter Strnad dreimal 98 Punkte , und somit hatten wir in dieser Klasse drei Sieger.

Die Sieger aus der WM-Klasse :
Aus den Niederlanden Ger Kieft mit seinem Rüden Rekel von de Hoevensehof, Aus Deutschland Herbert Fuchs mit einem Rüden Ferry vom Henneberger Schloß und Andreas Hoffmann mit seiner Hündin Cindy vom Heidenberg.

Herr Michel Bock aus Frankreich hat die Stufen 1 und 2 der FH bewertet. Mit sehr viel Einfühlungsvermögen hat er alle Fährten gleichmäßig bewertet und die anschließende Besprechung in Deutsch und mit viel Charm durchgeführt. In der Stufe 1 wurde Ingo Kornberger aus Deutschland mit Quinto della Cardomare mit 96 Punkten Sieger. Den zweiten Platz belegte Ralf Doll aus Deutschland mit Undine de la Colline d'Hiver mit 95 Punkten. Auf den dritten Platz kam Stefan Metdagh aus Belgien mit Yndra du Jardin d'Olav mit 94 Punkten.

In der Stufe 2 erreichte Wolfgang Kaufmann aus Deutschland mit Donna vom Heidenberg 96 Punkte als Sieger. Auf den zweiten Platz kam Ulrich Mensing mit Carlo von der Alten Elbe mit 95 Punkten aus Deutschland. Den dritten Platz mit 94 Punkten erhielt Georgine Zyka aus Österreich mit Babe vom Königsberg.

Hervorragende Leistungen unserer Boxer konnten an beiden Tagen beobachtet werden. Allen Hundeführern nochmals meine herzlichen Glückwünsche verbunden mit Hochachtung für die gezeigten Leistungen und ihr sportliches Verhalten .
Viele neue Freundschaften wurden geschlossen, und alte Freundschaften wieder gefestigt.

Im Namen des ATIBOX-Vorstandes bedanke ich mich nochmals bei unseren Leistungsrichtern, den Hundeführern und den vielen Helfern. Ich freue mich schon auf das nächste Wiedersehen bei der ATIBOX und der IPO-WM am 26.-28. April 2007 in Ronco All'Adige in Italien und am 2-4- November 2007 in Dänemark zur ATIBOX FH-WM mit Boxerfreunden aus der ganzen Welt.

Obmann für das Ausbildungswesen der Atibox

Udo Herrmann